mit SAP R/3 – add on – ohne Modifikation des Standards

Ziel dieses Projektes war es eine einfache Versandabwicklung aus Sicht des Anwenders zu gewährleisten. Das entwickelte Versand- / Transportmodul “TRANSVER” basiert auf den Entwicklungstools des SAP R/3 – Systems.
Die Programmiersprache ist ABAP/4.Die Integration des Moduls ist ohne SAP-Modifikation im Standard möglich. Schnittstellen zu anderen EDV-Programmen sind vorhanden. TRANSVER ist lauffähig unter 4.0 d und 4.6 c.

Features:

Laderaumanforderung erstellen

  • Kunde ruft Mengen ab
  • Liefertermin einschl. Tranferzeiten sind erreicht
  • Transportmittel disponieren
  • Spediteur-Frachtraten ggfl. erfassen

 

Verladen

  • Material liegt in mehreren SAP-Lagerorten
  • maschinelle Umlagerung der verschiedenen Materialien in einem Zwischenlagerort

 

Wiegen

  • Eingabe der Waagedaten
  • Proportionales Verteilen der geladenen Materialien auf Basis der theoretischen Gewichte

 

Transporte durchführen

  • Begleitpapiere / Dokumente erstellen
  • Umlagern auf Warenausgangs-Lagerort ( extern )

 

Fakturen an Kunden erstellen

  • Warenausgangsbuchung
  • Faktura erstellen und Weitergabe an FI

 

Maschinelle Abrechnung mit Spediteur u.a. Gutschriftsverfahren

Verschiedene Versandarten bei der Versandabwicklung:

Externer Versand:
Hierüber werden Transporte direkt zum Kunden abgewickelt.

Externer Versand ( Sonderfall Schiffsversand ):
Beim Schiffsversand werden alle Transporte eines Kundenauftrages zusammengefasst und per Schiff verladen. Die Mengen wurden vorher über Transportabschnitte ( primär interner Versand ) in die entsprechenden „Hafenläger” umgebucht.
Interner Versand:
Diese Versandart dient zum Transport zwischen den einzelnen Produktionsstätten z.B. vom Lohnarbeiter zum Lohnarbeiter und eventuell zum Abgangshafen ( Hafenläger ). Es wird eine Kette von Transporten erstellt.
Freier Transport:
Für diese Versandart ist kein Kundenauftrag und kein SAP-Lieferschein erforderlich. Es handelt sich um spezielle transportrelevante Vorgänge, die mit den Spediteuren abzurechnen sind.

Technische Merkmale

anwenderfreundliche Bildschirmoberflächen
umfassendes Leistungsspektrum mit Integration zu den SAP Komponenten MM, SD
keine SAP-Modifikation im Standard
Schnittstelle zu anderen EDV-Programmen

Leistungsmerkmale

einfache Versandabwicklung aus Sicht des Anwenders
umfangreiches Versandinformationssystem
übersichtliche Ladeliste mit Verzweigungsmöglichkeit zum SAP-Lieferschein
sehr hohe Transparenz aller getätigten Schritte
Flexible Abfragemöglichkeiten ( z.B. Welche Mengen welchen Materials auf welchem Transport ? )
Diverse Auswertungsmöglichkeiten ( u.a. zu Transportarten, Transportmitteln, spezielle Lieferbedingungen etc. )