Bundesverband Initiative 50plus: Bezirksgeschäftsführung (Regierungsbezirke Münster und Arnsberg) wird durch Herrn Gerd Klöpper (KLC), Gelsenkirchen wahrgenommen.

Der Bundesverband Initiative 50Plus e.V. ist eine unabhängige Initiative, die die Interessen der 34 Millionen Über-50Jährigen in Deutschland vertritt.

Schon 2030 wird die Zahl der Erwerbstätigen in Deutschland um 20 % gesunken sein. Das hat gravierende Auswirkungen auf die Volkswirtschaft, die Leistungsfähigkeit der Betriebe – vor allem der kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) und die persönliche Perspektive jedes einzelnen Mitarbeiters. Politik und Wirtschaft erkennen immer mehr die Herausforderungen, vor denen wir alle stehen.

Ältere Menschen gewinnen daher zunehmend an Bedeutung auf dem Arbeitsmarkt. Die Zahl der Arbeitslosen im Alter von über 55 Jahren hat sich in den vergangenen zehn Jahren nahezu halbiert und die Zahl älterer Erwerbstätiger im Alter von 55 bis unter 65 Jahren ist von 2005 bis 2009 um mehr als eine Million angestiegen. Prognostiziert werden 13 Millionen ältere Erwerbstätige im Jahr 2025.

Künftig muss mit Blick auf zurückgehende Zahlen der Auszubildenden und Studierenden noch stärker als bisher das Augenmerk auf die Integration Älterer in den Arbeitsmarkt gelegt werden. Ältere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tragen mit ihren Stärken wesentlich zum betriebswirtschaftlichen Erfolg der Unternehmen bei. Sie sind leistungsfähig und motiviert. Sie verfügen über langjährig erworbene fachliche Kompetenzen, ein umfassendes Erfahrungswissen und hohe Sozialkompetenz.

Viele Menschen ab 50 sind geistig und körperlich fit und materiell gut abgesichert. Aber nicht allen geht es gut. Wir sehen es als unsere Aufgabe, neben dem Staat Hilfen zur Selbst-Hilfe anzubieten.

Der Bundesverband Initiative 50 Plus e.V. macht in Politik, Gesellschaft und Wirtschaft auf die Bedürfnisse und die vielfältigen Potentiale der Generation 50 Plus aufmerksam. Der Deutsche Bundestag hat den Bundesverband Initiative 50Plus als Interessen-Verband registriert.

Der Bundesverband Initiative 50Plus e.V. befasst sich mit folgenden Fragen:

  • Wie kann die Gesellschaft/Unternehmen künftig besser vom beruflichen und persönlichen Erfahrungsschatz der Generation 50 Plus profitieren?
  • Wie können wir mittelständische Unternehmer unterstützen, die keinen Nachfolger für ihren Betrieb finden?
  • Wie lassen sich Produkte und Dienstleistungen auf die Bedürfnisse der Generation 50 Plus abstimmen?
  • Wie können wir verantwortlich für die nachfolgenden Generationen handeln? Wie gehen wir mit den Energieressourcen um und erhalten die Umwelt?
  • Wie schaffen wir es die Generation 50Plus für dringend notwendiges gesellschaftliches Engagement zu begeistern?
  • Wie muss angemessener Wohnraum für Über-50Jährige aussehen? Welche Infrastruktur und Dienstleistungen sind unverzichtbar?
  • Wie lässt sich der wohlverdiente Lebensabend älterer Menschen absichern?
  • Wie können wir den demografischen Wandel aktiv gestalten
  • Wie können wir das bürgerschaftliches Engagement stärken
  • Wie können wir die Arbeitswelt für ältere Arbeitnehmer offen halten
  • Wie können wir Konzepte für lebenslanges Arbeiten fördern
  • Wie können wir Innovation stimulieren
  • Wie können wir soziale Unterstützung leisten

Welche Vorteile bietet die Initiative 50plus für Unternehmen?

  • Wir stellen zu den Themen des BVI50Plus aktuelle Texte und Artikel für unternehmens-interne Kommunikationskanäle (Intranet, Mitarbeiterzeitschrift etc.) zur Verfügung.
  • Die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit erhält weitere, mit den Unternehmen abgestimmte Informationen, um deren gesellschaftliches Engagement publik zu machen.
  • Auf Wunsch bietet der BVI50Plus den Unternehmen Workshops, Seminare und Vorträge zu Themen rund um Demografie, Gesundheit, Pflege, Vorsorge etc. mit eigenen Referenten zu vergünstigten Preisen.
  • Vertreter des BVI50Plus präsentieren den Firmen-Mitarbeitern auf Wunsch Hintergrundinformationen, Ziele und Leistungen des BVI50Plus, damit den Mitarbeitern die individuellen Vorteile einer Mitgliedschaft bewusst werden.